Gemeinschaftsschule mit Mehrzweckhalle Ammerbuch

x

Wettbewerb Gemeinschaftsschule mit Mehrzweckhalle Ammerbuch

Der Neubau der Gemeinschaftsschule mit Mehrzweckhalle löst sich bewusst von der städtebaulichen Struktur des gewachsenen Kerns und markiert das Gefüge der neu angrenzenden Bebauung. Das neue großmaßstäbliche, dreiteilige Gebäudeensemble fungiert als Identitätsträger der Gemeinde. Die Mehrzweckhalle orientiert sich repräsentativ zum Ortsrand wie auch zum “Gürtel” der ursprünglichen Gemeinde. Gleiches gilt für die Schule: durch ihre 2- bzw. 3-Geschossigkeit ist ihre Wahrnehmung gewährleistet.
Hinsichtlich ihrer Höhenentwicklung reagieren die Gebäude auf die unmittelbar angrenzende Bebauung; die gewählte Gebäudekonfiguration gewährleistet zudem einen maximalen Lärmschutz zur Wohnbebauung.

Wettbewerb: 3. Preis _ 05-2014
Außenanlagen: lohrer hochrein LA

Wettbewerb Gemeinschaftsschule mit Mehrzweckhalle Ammerbuch _ 2014 _ 3. Preis
_informationen