Gemeinschaftsschule Wiesloch

x

Wettbewerb Gemeinschaftsschule Wiesloch

Der Neubau der Gemeinschaftsschule orientiert sich an den orthogonalen Strukturen des bestehenden Schulareals. Das vielfältige Raumprogramm des Neubaus wird klar strukturiert und sensibel in zwei miteinander verknüpften und höhengestaffelten Atriumgebäuden untergebracht.

Über einen gemeinsamen Vorplatz erreichen Schüler und Schülerinnen einen großzügig überdachten Eingangsbereich, der auch auf die fußläufige Anbindung im Norden reagiert. Das zentral situierte Foyer - mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten - wird mit Blickbezug zu einem begrünten Atriumhof mit Wasserbassin verortet. Eine Magistrale am Foyer erschließt sämtliche Fachbereiche übersichtlich.

Wettbewerb: 3. Preis _ 05-2015
Außenanlagen: lohrer hochrein LA _ München

Wettbewerb Gemeinschaftsschule Wiesloch _ 2015 _ 3.Preis
_informationen