Tagesklinik Biberach

x

Wettbewerb Tagesklinik Biberach

Der Neubau der Tagesklinik orientiert sich an den städtebaulichen Vorgaben des Bebauungsplans (Entwurf). Das Erscheinungsbild des “Berliner Platzes” wird geprägt durch den Neubau des sechsgeschossigen “Punkthochhauses” - der anschließende viergeschossige Erweiterungsbau des Zentrums für Psychiatrie vermittelt zwischen den angrenzenden Bestandsgebäuden unterschiedlichster Höhenentwicklung. Die neuen Gebäude schaffen mit ihren klaren Kanten und Höhen eine gut proportionierte Platzsituation.

Besucher erreichen die Tagesklinik über den „Berliner Platz“, den Köhlesrain oder direkt über die Tiefgarage. Diese Zugänge führen jeweils in einen übersichtlichen Foyerbereich, der sich zum “Berliner Platz” orientiert. Unmittelbar am Foyer situiert werden die zusammenschaltbaren Gruppenräume, die optional in Verbindung mit dem Foyer als großer Veranstaltungsbereich genutzt werden können. Das Restaurant mit Terrasse liegt neben dem Foyer, orientiert sich zum „Berliner Platz“, zur Asti-Allee sowie zum Köhlesrain und repräsentiert somit die Tagesklinik ansprechend nach außen. Vom Foyer aus führen einläufige Treppen in die Obergeschosse; hier liegen auf drei Geschosse verteilt die Bereiche 1 - 3 sowie zentral die allgemeinen Gruppenräume und Nebenraumzonen.

Wettbewerb: 1. Preis _ 04-2014
Außenanlagen: lohrer hochrein LA

Wettbewerb Tagesklinik Biberach _ 2014 _ 1. Preis
_informationen