Zentralbibliothek LMU München

x

Wettbewerb Zentralbibliothek LMU München

Bei unverändertem, historischen Gebäudevolumen nimmt der Neubau zwischen den Eckrisaliten im Westen die ursprünglichen Kanten sowie die Höhenentwicklung und die Dachform auf.
Der neue Gebäudeteil stärkt die historische Hülle indem die neue Haut als transparenter Filter zwischen den beiden massiven Eckrisaliten fungiert. Der Eingangsbereich zeigt sich hierbei zum Hof offen, kommunikativ und einladend.

Die Bibliothek erschließt sich dem Besucher über ein langgezogenes, übersichtliches und multifunktional nutzbares Foyer. Das Foyer gewährt durch halbhohe Einbauten, offene Erschließungssysteme und differenziert geschnittene Geschossdecken, die Abstand zu den historischen Wänden halten, einen umfassenden Überblick über das gesamte Gebäude.

Wettbewerb: Anerkennung 03-2014
Außenanlagen: lohrer hochrein LA

Wettbewerb Zentralbibliothek LMU München _ 2013 _ Anerkennung
_informationen